Radio Chemnitz - 80er Kulthits

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    E.A.V.
    BA-BA-BANK├ťBERFALL
  • 20:41 Uhr
    MODERN TALKING
    ATLANTIS IS CALLING
  • 20:37 Uhr
    DEN HARROW
    CATCH THE FOX
  • 20:33 Uhr
    GLORIA ESTEFAN
    DON'T WANNA LOSE YOU
  • 20:30 Uhr
    SILENT CIRCLE
    TOUCH IN THE NIGHT
  • 20:26 Uhr
    ROCKWELL (MIT MICHAEL JACKSON) & MICHAEL JACKSON & ROCKWELL
    SOMEBODY'S WATCHING ME
  • 20:23 Uhr
    ALPHAVILLE
    JERUSALEM
Drei Autos in Gablenz in Brand gesetzt
»
Unbekannte haben in Gablenz drei Autos in Brand gesetzt und erheblich beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, waren die Autos an der Albert-Jentzsch-Straße abgestellt. Freitagabend setzten die Täter einen Skoda in Brand. Das Feuer griff auf zwei umliegende Autos, einen VW und einen Renault über. Die Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Es enstand ein Sachschaden von rund 7.000 Euro.

Sportstadtrunde zieht mehr als 1.000 Hobbyradler an
»
Der zweite Tag der Deutschen Radmeisterschaft in Chemnitz begann am Samstag mit einem besonderen Spektakel. Mehr als 1.000 Hobbyradler gingen am Vormittag bei der sogenannten Sportstadtrunde an den Start. Die Freizeitsportler konnten den knapp 20 Kilometer langen Original-Rundkurs durch Chemnitz abradeln, denn direkt im Anschluss bei der Radmeisterschaft die Frauen und am Sonntag auch die Männer bewältigen müssen. Trotz der großen Resonanz gab es außer ein paar Stürzen keine größeren Zwischenfälle, die Tour wurde von der Polizei abgesichert.
Chemnitz ist im Radsportfieber
»
Bei der Deutschen Radmeisterschaft steht am Samstag das Straßenrennen der Frauen auf dem Programm. Die Teilnehmerinnen absolvieren dabei einen 19 Kilometer Rundkurs durch Chemnitz, insgesamt sechs Mal müssen die Radsportlerinnen die Strecke bewältigen. Wegen des Radrennens ist der Rundkurs bis 21 Uhr komplett gesperrt. Für Autofahrer gibt es aber insgesamt zwölf Schleusen. Die Übergänge werden von der Polizei in unregelmäßigen Abständen geöffnet. Die Innenstadt ist zu jeder Zeit über den Südring und die Zschopauer Straße erreichbar.
Max Giesinger rockt den Stadthallenpark
»
Beim Parksommer vor der Stadthalle haben am Freitag tausende Kids den Ferienauftakt gefeiert. Seit dem Nachmittag sorgten mehrere Bands aus der Region für ausgelassene Stimmung, Highlight war der Auftritt von Max Giesinger. Mit Hits wie "80 Millionen" und "Wenn sie tanzt" brachte er den Stadthallenpark zum Beben. 3.500 Fans feierten bei der Sommerparty mit. Am Samstagabend geht mit Live-Musik beim Parksommer weiter. Ab 20 Uhr steht die Band „Milou & flint“ auf der Bühne.
Tony Martin gewinnt Zeitfahren bei der Radmeisterschaft
»
Radprofi Tony Martin ist deutscher Meister im Einzelzeitfahren. Der 32-Jährige Radprofi aus dem Katusha-Alpecin-Team verwies am Freitag bei der Radmeisterschaft in Chemnitz über 48 Kilometer in 54:16 Minuten Jasha Sütterlin aus Freiburg (+14 Sekunden) und Nils Politt (Hürth/+1:17 Minuten) auf die Plätze zwei und drei. Martin, der schon nach halber Strecke auf dem flachen Stadtkurs fast 30 Sekunden Vorsprung hatte, gewann das erste Zeitfahren dieser Saison. Am 1. Juli in Düsseldorf will er zum Auftakt der 104. Tour de France über 14 Kilometer einen weiteren Sieg folgen lassen und sich das Gelbe Trikot sichern. Bei den Frauen siegte die fünffache Weltmeisterin Trixi Worrack. Am Samstag steht das Straßenrennen der Frauen auf dem Programm. es beginnt 15 Uhr. Bevor der Startschuss fällt, können alle Chemnitzer, die es sich zutrauen, den Rundkurs selbst mit dem Rad abfahren. Los geht’s 11 Uhr auf dem Hartmannplatz. Während des Radrennens ist der Rundkurs komplett gesperrt. Für Autofahrer gibt es aber insgesamt zwölf Schleusen. Die Übergänge werden von der Polizei in unregelmäßigen Abständen geöffnet. Die Innenstadt ist zu jeder Zeit über den Südring und die Zschopauer Straße erreichbar.
Kunde greift Mitarbeiterin einer Mietwagenfirma an
»
An der Bahnhofstraße ist die Mitarbeiterin einer Mietwagenfirma von einem Kunden angegriffen und gewürgt worden. Der 41-Jährige wollte ein Auto mieten und war dabei mit der Angestellten in Streit geraten. Er beleidigte die Frau, würgte sie und stieß sie zu Boden. Danach nahm er sich die Autoschlüssel für einen Peugeot und verschwand mit dem Wagen. Die Frau musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach dem Täter wird gesucht.